Regeln für diese Seite

Moderationsrichtlinien

Wir möchten mit dieser Onlineplattform den Raum für einen öffentliche Diskurs schaffen, der es Bürger:innen ermöglicht, aktiv an Projekten mitzuwirken. Dabei legen wir großen Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander. Wie dieser Umgang für den Austausch auf dieser Plattform aussehen soll, wird im Folgenden erläutert.

Im Zuge der Ideensammlung sind alle Bürger:innen dazu aufgefordert, Ihre Vorschläge und Ansätze mit einzubringen. Da es sich hier um subjektive Wahrnehmungen  jedes Einzelnen handelt, können sich diese voneinander unterscheiden. Im Zuge dieser Beteiligung ist es uns ein Anliegen, dass jede/r Bürger:in frei seine Meinung äußern kann. 

Bitte schreiben Sie Ihre Kommentare so, wie Sie selbst auch angesprochen werden möchten. Auch wenn Sie sich den Kommentaren noch nicht vertreten fühlen, bitten wir Sie, Ihre Kommentare höflich und freundlich zu formulieren. Zeigen Sie zudem Toleranz gegenüber gegenteiligen Meinungen. Niemand hat die Wahrheit für sich gepachtet. Schreiben Sie daher zum Beispiel nicht: „Das ist kompletter Unsinn“, sondern: „Ich habe eine andere Meinung dazu, nämlich …“

Moderieren und Löschen von Kommentaren

Die Kommentare werden von uns moderiert. Das heißt: Kommentare gehen auf www.planemit.de nicht sofort online, sondern müssen freigeschaltet werden. Dies erfolgt während unserer Bürozeiten (montags bis freitags von 9-18 Uhr) in der Regel innerhalb weniger Stunden.

Nicht freigeschaltet werden:

  • beleidigende, anstößige, diskriminierende, urheberrechtsverletzende oder sonstige rechtswidrige oder strafrechtlich relevante Inhalte (auch in Form von Links),
  • Kommentare, die sich nicht auf die Inhalte der jeweiligen Beteiligung beziehen,
  • maschinell erstellte Kommentare (Spam) und
  • kommerzielle Werbung bzw. das Anbieten von Produkten und Dienstleistungen.

 

Datenschutz

Die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) is eine Verordnung der Europäischen Union, mit der die Regeln zur Verbreitung personenbezogener Daten durch die meisten Datenverarbeiter, sowohl private wie öffentliche, EU-weit vereinheitlicht werden. Dadurch soll der Schutz personenbezogener Daten innerhalb der EU sichergestellt sowie ein freier Datenverkehr innerhalb des Europäischen Binnenmarktes gewährleistet werden. Die Verordnung ersetzt die aus dem Jahr 1995 stammende Richtlinie 95/46/EG. Im Gegensatz zur ihr muss die DSGVO jedoch nicht von den Staaten ratifiziert werden, sondern gilt seit dem 25. Mai 2018 unmittelbar für alle EU-Mitgliedstaaten.

Entsprechend der neuen Richtlinien gelten für diese Portal folgende Datenschutzrichtlinien

Nutzung durch Kinder

BCS STADT + REGION legt allen Eltern und Aufsichtspersonen nahe, ihre Kinder in den sicheren und verantwortungsbewussten Umgang mit personenbezogenen Daten im Internet einzuweisen. Ohne Zustimmung der Eltern oder der Aufsichtsperson sollten Kinder keine personenbezogenen Daten an die Webseite von BCS STADT + REGION übermitteln. BCS STADT + REGION versichert, nicht wissentlich personenbezogene Daten von Kindern zu sammeln, in irgendeiner Weise zu verwenden oder Dritten gegenüber unberechtigt offen zu legen. BCS STADT + REGION stellt Eltern das Recht zur Auskunft über die von ihren Kindern, sofern die Kinder nicht voll geschäftsfähig sind, ermittelten personenbezogenen Daten zur Verfügung. Dieses Recht können Sie über Ihr Auskunftsrecht wahrnehmen.

Haftungsausschluss

Für die Richtigkeit und Vollständigkeit unserer Beiträge übernimmt BCS STADT + REGION, Planungsbüro Langmaack und Lopitz GbR keine Gewähr.

Die Kommentare zu unseren Beiträgen spiegeln allein die Meinung einzelner Leser:innen wider. Für deren Richtigkeit und Vollständigkeit der Inhalte übernimmt übernimmt BCS STADT + REGION, Planungsbüro Langmaack und Lopitz GbR ebenfalls keine Gewähr – ebenso wenig wie für Richtigkeit, Vollständigkeit und Inhalte von verlinkten Websites.