Kinder- und Jugendbeteiligung

Liebe Kinder und Jugendliche,

wir wollten von euch wissen, wie eure Gemeinde Bönebüttel noch schöner werden kann. Was kann verbessert werden? Was fehlt noch? Macht mit und gestaltet die Zukunft eurer Gemeinde mit!

In das Kommentarfeld ganz unten auf dieser Seite konntet ihr eure Wünsche und Ideen (möglichst stichpunktartig) eintragen.

Die Beteiligung über diese Seite ist abgeschlossen. Das Protokoll dazu steht euch auf der  Info-Seite: www.planemit.de/boenebuettel/info zur Verfügung.

Eure Anregungen wurden entsprechend unserer Moderationsrichtlinien geprüft und freigegeben.

Anmerkung: Wenn ihr einen Kommentar hinterlasst, müsst ihr eine Email-Adresse und einen Namen angeben. Die Email-Adresse wird nicht veröffentlich, jedoch der Name. Wenn ihr nicht möchtet, dass euer vollständiger Name veröffentlicht wird, könnt ihr gerne ein Pseudonym (Nickname) oder Initialen (Anfangsbuchstaben von eurem Namen) verwenden.

Wir freuen uns auf eure Ideen!

5 Antworten auf „Kinder- und Jugendbeteiligung“

  1. einen Zebrastreifen über die Plöner Chaussee zwischen Kirchsteig und Hasenredder
    einen Spielplatz in der Dorfstraße
    eine bessere Beleuchtung im Eingang der Dorfstraße / Abbiegung von der Plöner Chaussee
    einen Treffpunkt für Jugendliche im Freien mit Regen- und Sonnenschutz, wo wir uns ungestört treffen können
    einen Zebrastreifen am Bönebütteler Damm, wo wir in den Hasenredder einbiegen auf dem Weg zur Schule
    gut ist die Spielstraße im Marderweg und da drumherum
    gut ist der Kirchsteig, das ist eine Abkürzung
    Schade, dass die neuen Spielgeräte aus Plastik sind und nicht aus Holz
    Schade, dass der Knick am Spielplatz im Fuchsweg weg ist, da konnte man gut drin klettern, so richtig

  2. einen Basketballkorb/ ein Basketballfeld
    eine große Sporthalle und eine Volleyballmannschaft für Kinder
    eine Schwimmhalle
    einen Umkleideraum und Spinde für die Jugendfeuerwehr
    einen größeren Klassenraum in der Schule

  3. Ich würde mich über einen kleinen Laden in unserem Dorf freuen. Am besten wäre es, wenn es dort Lebensmittel und andere wichtige Sachen, wie in den größeren Lebensmittelfilialen gäbe (gemeint sind zum Beispiel wichtige Haushaltsartikel). Ideal wäre natürlich auch ein kleiner Bäcker, bei dem man auch am Wochenende frische Brötchen bekommt.
    Vor einigen Jahren hatten wir bereits eine Edekafiliale in unserem Dorf, die sich leider für die Betreiber nicht rentiert hat. Für die Anwohner aber, war diese ziemlich hilfreich, wenn man nochmal schnell was braucht und nicht ganz nach Neumünster fahren will /kann oder generell schnell und einfach seinen Einkauf erledigen wollte. Mittlerweile hat sich unsere Gemeinde Bönebüttel- Husberg über die letzten Jahre ziemlich vergrößert und ein Lebensmittelgeschäft wäre bestimmt viel Lohnenswerter als Früher, besonders weil auch zukünftig die Bewohnerzahl stetig steigen wird.
    Ich fände es super, wenn das umgesetzt werden könnte.

    1. Hallo Lia, das Statistikamt Nord schreibt, dass wir 2034 Einwohner haben (Stand Ende 2020). Das war auch in etwa die Zahl, die mir der Bürgermeister nannte, als ich 1995 mit meiner Familie nach Bönebüttel gezogen bin. Die Bevölkerung wächst also nicht. Es scheint nur so, weil wir neue Häuser bauen, weil die alten Häuser für junge Familien zu klein sind.
      Deshalb wird es schwierig, einen Laden zu uns zu locken, auch wenn es toll war mit dem EDEKA von Bernd Hauschildt. Auch einen Bäcker und einen Hofladen hatten wir schon im Dorf, die konnten sich aber auch nicht halten. Die meisten Menschen kaufen in Neumünster ein, wenn sie von der Arbeit nach Hause fahren.
      Was wir brauchen, sind mehr Plätze in der Kita und in der Schule, auch nachmittags, weil viele Eltern heute gemeinsam das Geld für die Familie verdienen und ihre Kinder in dieser Zeit gut betreut wissen wollen.

  4. Meine Kinder haben es geliebt zu unserem kleinen Edeka alleine zu gehen und so selbständig zu werden.
    Ich glaube die Kinder würden sich vielleicht freuen, wenn man Samstag Nachmittag oder Sonntag Nachmittag mal Kinder disco im Sportlerheim anbietet.

Kommentare sind geschlossen.