Stärken

Im Kommentarfeld unten auf dieser Seite konnten bis zum 28. Februar 2022 die aus Ihrer Sicht bestehenden Stärken der Gemeinde Bönebüttel eingetragen werden. Die Sammlung der Stärken dient als Bestandsaufnahme, bei der alle Bewohner:innen der Gemeinde ihre Ortskenntnis und Erfahrungen einbringen konnten. Auch können wir daraus ggf. Vorschläge z.B. in Bezug auf den Erhalt, die Betonung oder die Weiterentwicklung der genannten Stärken ableiten.

Auf dieser Seite konnten Sie eintragen, welche Dinge Ihnen in Ihrer Gemeinde gefallen, ob es besonders schöne Ecken, Angebote oder Veranstaltungen gibt und was Ihre Gemeinde besonders macht?

Die Beteiligung über diese Seite ist abgeschlossen. Das Protokoll der Online-Beteiligung über diese Seiten finden Sie auf der Info-Seite: www.planemit.de/boenebuettel/info.

Die Anregungen wurden entsprechend unserer Moderationsrichtlinien geprüft und freigegeben.

Anmerkung: Wenn Sie einen Kommentar hinterlassen, müssen Sie Ihre Email-Adresse und einen Namen angeben. Ihre Email-Adresse wird nicht veröffentlich, jedoch der Name. Wenn Sie nicht möchten, dass Ihr vollständiger Name veröffentlicht wird, können Sie gerne ein Pseudonym oder Ihre Initialen verwenden.

13 Antworten auf „Stärken“

  1. Ganz klar die Nähe zur kreisfreien Stadt Neumünster, denn hier sind in unmittelbarer Nähe gute weiterführende Schulen, eine tolle Bücherei, ein großes Schwimmbad, gute Einkaufsmöglichkeiten mit oft kostenlosen Parkplätzen, mehrere Theater, schöne Kulturveranstaltungen wie der Kunstflecken, die Holstenhallen für Messen und Großveranstaltungen, vielfältige Gastronomie (alles sogar mit dem Rad erreichbar).
    Auch die Grundschule und die 3 Möglichkeiten die Kinder in Kindergärten bzw. Tagesmutter vor Ort unterzubringen ist ein großes Plus.
    Vielfältiger Mittelstand und (noch) vorhandene bäuerliche Strukturen.
    Wöchentliche Sprechstunden für alle beim Bürgermeister und dem Sportverein.
    Eine große und gut ausgerüstete Feuerwehr, die auch viel für den Zusammenhalt in der Gemeinde tut (Osterfeuer, Laterne laufen etc).
    Eine engagierte Kirchengemeinde trotz ihrer „kleinen Größe“.

  2. Aktivitäten der Feuerwehr
    Gute Verkehrslage hsl Auto Fahrrad und bzgl touristisches Umfeld und Anschluss innerhalb S-H

  3. Die Jugendfeuerwehr ist Klasse, die Nähe zu Neumünster birgt viele Möglichkeiten wie Kino, Geschäfte, das Krankenhaus, ärztliche Versorgung usw.

  4. Eine Stärke der Gemeinde Bönebüttel ist die gute Anbindung an wichtige Verkehrswege (Autobahnen, Bahnlinien) und die Nähe zur Stadt NMS mit allen wichtigen Infrastruktureinrichtungen.
    Trotzdem ist der Charakter eines Dorfes mit ländlicher Idylle erhalten geblieben.
    Es gibt viele beliebte Fahrrad-, Spazier- und Joggingstrecken durch die Natur.

  5. -ruhige Lage trotz guter und kurzer Anbindung an Neumünster
    -diverse Verkehrsberuhigte Straßen
    -guter großzügiger Sportplatz mit viel Potential
    -mehrere gute Spielplätze

  6. – Natur um die Ecke
    – Nähe zur kreisfreien Stadt Neumünster
    – Aktive Landwirtschaft
    – Vereine- und Interessengruppen (teilweise verbesserungsfähig, dennoch Pluspunkt da vorhanden)
    – Tolle Grundschule mit Betreuungsangebot (stößt allerdings bereits an ihre Grenzen)
    – Toller Kindergarten, zusätzliche Tagesmutter (Kapazitäten sind hier allerdings auch schon am Limit)
    – neue Spielplatzgeräte (hier und da fehlt aber noch was, z. B. eine Sandkiste am U3 Spielplatz)

  7. Es gibt noch ein paar bauliche Schmuckstücke in der Gemeinde. Unverbastelte oder sensibel renovierte Hofgebäude, nicht zuletzt das Areal der Mühle. Es wäre schön, wenn das so bliebe. Rabiate energetische Sanierung hat schon viele historische Fassaden unwiederbringlich zerstört. | Die Wohngebiete der Gemeinde sind grün geblieben. Selbst das kleinste Grundstück wird zumeist gut gepflegt, es gibt noch nicht so viele Kiesgärten wie in den Städten. Eigentümer und Bewohner respektieren den Straßenraum und halten ihre Hecken im Zaum.

  8. Für mein Gefühl gibt es in der Gemeinde mehrere Stärken, welche vielleicht nur nicht immer so gut erkennbar sind.
    -wir haben sehr kurze Wege innerhalb der Gemeinde, wo man innerhalb von 15-20 Minuten Fußmarsch alles erreicht (wenn man Aufeld und das Moor ausnimmt)
    -wir haben verschiedene Einrichtungen (KITA, Schule, Sportverein, Kirche, Feuerwehr und Gemeinde), welche in der Regel immer gut miteinander statt gegeneinander Arbeiten, auch wenn es hier und da mal Differenzen gibt (dies sollte man sich noch mehr zum Nutzen machen im Projekt)
    -mehrere Spielplätze für verschiedene Altersstufen
    -sehr gute Sportanlage was die Fußballplätze betrifft (Areal Tennisplätze sicherlich ausbau-/umbaufähig)
    -vielfältige Möglichkeiten für Kinder/Jugendliche (Pfadfinder, Sportverein, Jugendfeuerwehr)
    -ländlicher Charakter mit kurzen Wegen zur nächstgelegenen Stadt Neumünster und sowie den Autobahnen (Kiel/Hamburg)

  9. -Verbindung von dörflichen Strukturen mit der Nähe zur Stadt (Neumünster) mit vielen öffentlichen/kulturellen/sportlichen etc. Einrichtungen.
    -Krippe(n), Kita, Grundschule mit Betreuung vorhanden, gefühlt stoßen die aber alle an Ihre Grenzen bzgl. der Aufnahmekapazität.
    -„Vereine und Verbände“ arbeiten alle ehrenamtlich und überwiegend auch gut miteinander!
    -„man“ kennt sich und es wäre schön. wenn Bönebüttel sich nicht nur zur „Schlafstadt“ entwickelt!

  10. Wir haben vieles:
    – eine Schule, eine große Kita, einen Hort
    – die „Kinnerstuuv“ und die „Nesthäkchen“
    – eine Zahnarzt- und eine Tierarztpraxis
    – einen Friseursalon, eine Fußpflege
    – die Freiwillige Feuerwehr
    – eine Kirche im Dorf
    – eine Skaterbahn, einen Jugendraum
    – einen Sportverein, einen Reiterhof
    – einen Demeterhof, eine SoLaWi
    – Naturhelden und den Fledermauswald
    – Industrie, Betriebe und Landwirtschaft
    – die Mühle „Elfriede“
    – zwei Biogasanlagen
    – …

  11. Stärken sind definitiv der dörfliche Charakter mit nähe zur Stadt.
    bis Corona begann ein aktives „Dorfgeschehen“,
    Kindergarten, Schule, Sportverein, diverse Gewerbebetriebe, Spielplätze, Sportplätze,
    eine Skaterbahn…

  12. Eine Stärke der Gemeinde ist für mich das vielfältige Angebot der verschiedenen Institutionen im Dorf. Angefangen beim Sportverein und seiner super Anlage über eine der modernsten Feuerwehren im Umkreis bis zur Kirchengemeinde mit ihrem Seniorenkreis sieht man die Unterstützung der Gemeindevertretung.
    Weitere Stärken sind die Gemeinschaft im Dorf und eine gute Anbindung an die Infrastruktur.

  13. Der dörfliche Charakter und die Nähe zur Stadt Neumünster sind der Grund gewesen nach Bönebüttel auszuwandern;-)
    Wir genießen den schnellen Zugang zur Natur ( Wälder, Wiesen usw.)

Kommentare sind geschlossen.